A A A
Druckversion

Flüchtlings- und Migrationsberatung

„Ich war fremd und ihr habt mich bei euch aufgenommen“ (Matthäus 25; 35)

Migration und Fremdheit gehören zu den Grunderfahrungen christlichen Glaubens. Flüchtlinge die zu uns kommen und die vor Krieg und Terror fliehen oder die wegen ihrer Rasse, Religion oder politischen Überzeugung verfolgt und mit Folter und Tod unmittelbar bedroht werden, setzen ihre ganze Hoffnung auf einen Ort und auf die dortigen Menschen, die ihnen bis zu ihrer Rückkehr Schutz und Frieden gewähren. Auf uns!

Zusammen mit dem Landkreis Aurich, Aktionsbündnissen, ehrenamtlich Helfenden und den Kirchengemeinden vor Ort entwickeln wir lokale Projekte für Flüchtlinge. Wir fördern die Begegnung mit Einheimischen, ermöglichen das gegenseitige Kennenlernen und erleichtern das Verständnis für die jeweils „Anderen“.

Wir unterstützen Flüchtlinge in ihren sozialen und rechtlichen Belangen, fördern sie bei ihren Integrationsbemühungen und bei ihrer Aufnahme in unsere Gesellschaft. Wir helfen beim Umgang mit Behörden, bei Fragen zum Aufenthaltsrecht, wir begleiten die Flüchtlinge im Asylverfahren und beraten bei einer angestrebten Rückkehr in das jeweilige Heimatland.

Wir erläutern die verfassungsrechtlichen Grundlagen unseres Zusammenlebens und die sich daraus ergebenen Rechte und Pflichten.

 

Impressum Footer rechts
Impressum Footer rechts

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code